ADRGs

Basis-DRGs (ADRGs) bestehen aus einer oder mehreren DRGs, die grundsätzlich durch die gleiche Liste von Diagnose- und Prozedurenkodes definiert sind. DRGs innerhalb einer Basis-DRG unterscheiden sich durch ihren Ressourcenverbrauch und sind anhand unterschiedlicher Faktoren wie komplizierende Diagnosen/Eingriffe, Entlassungsgrund, Alter und/oder patientenbezogener Gesamtschweregrad (PCCL) untergliedert.




Code Begleittext
E06 Andere Lungenresektionen, Biopsie an Thoraxorganen und Eingriffe an der Thoraxwand
E07 Eingriffe bei Schlafapnoesyndrom
E08 Strahlentherapie bei Krankheiten und Störungen der Atmungsorgane mehr als ein Belegungstag
E40 Krankheiten und Störungen der Atmungsorgane mit Beatmung > 24 Stunden oder ARDS
E41 Frührehabilitation bei Krankheiten und Störungen der Atmungsorgane
E60 Zystische Fibrose (Mukoviszidose) oder andere Lungenerkrankungen mit Evaluationsaufenthalt vor Transplantation
E63 Schlafapnoesyndrom oder kardiorespiratorische Polysomnographie bis 2 Belegungstage
E64 Respiratorische Insuffizienz oder Lungenembolie
E65 Chronisch-obstruktive Atemwegserkr. oder Bronchitis und Asthma bronchiale, mehr als ein Belegungstag, mit äusserst schweren oder schweren CC, Alter < 1 Jahr, mit RS-Virus-Infektion
E66 Schweres Thoraxtrauma
E69 Bronchitis und Asthma bronchiale oder Beschwerden und Symptome der Atmung
E70 Keuchhusten und akute Bronchiolitis
E71 Neubildungen der Atmungsorgane
E73 Pleuraerguss
E74 Interstitielle Lungenerkrankung
E75 Andere Krankheiten der Atmungsorgane
E76 Tuberkulose oder Pneumothorax
E77 Andere Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane
E78 Kontrolle und Optimierung einer bestehenden Beatmungstherapie, bis 2 Belegungstage
F01 Neuimplantation Kardioverter / Defibrillator (AICD)
F02 Aggregatwechsel eines Kardioverters / Defibrillators (AICD), Zwei- oder Drei-Kammer-Stimulation
F03 Herzklappeneingriff mit Herz-Lungen-Maschine