DRGs

DRGs sind ein Patientenklassifikationssystem, das in einer klinisch relevanten und nachvollziehbaren Weise Art und Anzahl der behandelten Spitalfälle in Bezug zum Ressourcenverbrauch des Spitals setzt. Die vorliegende Version SwissDRG 4.0 umfasst 988 DRGs.




Code Begleittext
B42B Frührehabilitation bei Krankheiten und Störungen des Nervensystems bis 27 Tage, ohne neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls
B43Z Frührehabilitation bei Krankheiten und Störungen des Nervensystems mehr als 27 Tage
B48Z Frührehabilitation bei Multipler Sklerose und zerebellarer Ataxie oder nicht akuter Paraplegie / Tetraplegie
B60Z Nicht akute Paraplegie / Tetraplegie
B61A Bestimmte akute Erkrankungen und Verletzungen des Rückenmarks, mit komplexem Eingriff, bis 13 Belegungstage, verlegt
B61B Bestimmte akute Erkrankungen und Verletzungen des Rückenmarks, ohne komplexen Eingriff oder mehr als 13 Belegungstage oder nicht verlegt
B63A Demenz und andere chronische Störungen der Hirnfunktion mit äusserst schweren CC
B63B Demenz und andere chronische Störungen der Hirnfunktion ohne äusserst schwere CC
B64A Delirium mit äusserst schweren CC
B64B Delirium ohne äusserst schwere CC
B66A Neubildungen des Nervensystems mit äusserst schweren CC, mehr als ein Belegungstag
B66B Neubildungen des Nervensystems, ein Belegungstag oder ohne äusserst schwere CC, oder Stupor und Koma nicht traumatisch bedingt, Alter < 16 Jahre
B66C Neubildungen des Nervensystems, ein Belegungstag oder ohne äusserst schwere CC, oder Stupor und Koma nicht traumatisch bedingt, Alter > 15 Jahre
B67A Morbus Parkinson mit äusserst schweren CC oder schwerster Beeinträchtigung
B67B Morbus Parkinson ohne äusserst schwere CC, ohne schwerste Beeinträchtigung
B68A Multiple Sklerose und zerebelläre Ataxie mit komplexer Diagnose oder äusserst schweren CC, mehr als 1 Belegungstag
B68B Multiple Sklerose und zerebelläre Ataxie
B69A Transitorische ischämische Attacke (TIA) und extrakranielle Gefässverschlüsse mit neurologischer Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls > 72 Stunden
B69B Transitorische ischämische Attacke (TIA) und extrakranielle Gefässverschlüsse mit neurologischer Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls < 73 Stunden
B69C Transitorische ischämische Attacke (TIA) und extrakranielle Gefässverschlüsse mit anderer neurologischer Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls
B69D Transitorische ischämische Attacke (TIA) und extrakranielle Gefässverschlüsse ohne neurologische Komplexbehandlung, ohne andere neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls
B70A Apoplexie, mehr als ein Belegungstag oder Thrombolyse, mit neurologischer Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls > 72 Std., mit komplizierender Diagnose